+49 40 670 570

Produkte

Produktgruppen

Anwendungen

Projekte

Tunnelabdichtung in Stuttgart

WEBAC ist mit leistungsfähigen Abdichtungslösungen nicht nur ein starker Partner für die heimische Bauwerksabdichtung mittels Hohlkehlenmörtel und Injektionsharz für eine nachträgliche Horizontalsperre, sondern trägt mit seinen Speziallösungen auch zum Erhalt der digitalen Infrastruktur bei: Bei der Tunnelabdichtung für die Deutsche Telekom in Stuttgart setzte das ausführende Unternehmen auf die zuverlässigen Qualitätsprodukte von WEBAC, um die Tunnelsanierung durchzuführen.

Tunnelabdichtung – eine Herausforderung für Mensch und Material

In der Stuttgarter Innenstadt unterhält die Deutsche Telekom AG einen ungefähr 1,7km langen, begehbaren Versorgungstunnel, der zur Verteilung von Datenleitungen zwischen verschiedenen Standorten dient. Nach eingehender Analyse stand fest, dass eine umfangreiche Tunnelabdichtung durchgeführt werden musste, um den weiteren Betrieb aufrecht erhalten zu können. An den Fugen der Fertigbetonteile waren umfangreiche Sanierungsmaßnahmen nötig, um den Tunnel vor eindringender Feuchtigkeit zu schützen.

Bei dieser Tunnelabdichtung fiel die Wahl auf ein Injektionsverfahren, welches die schadhaften Fugen dauerhaft abdichtete. Dafür wurden die Fugen über seitliche Bohrkanäle angebohrt, um die vorhandenen Dichtungsprofile nicht zu beschädigen: Diese Profile wirkten bei der Injektion wie eine Verdämmung, verhinderten also das Abfließen des Injektionsmaterials, sodass bei der Tunnelabdichtung nur bei größeren Leckagestellen eine zusätzliche Verdämmung nötig war. Diese erfolgte je nach Anforderung mittels des starren Epoxidharz-Spachtels WEBAC 4505 oder des elastischen Spachtels WEBAC 4520.

Die Injektionspacker wurden in die Bohrkanäle eingeschraubt und das jeweilige Abdichtungsmaterial in die Fuge injiziert. Dafür wurden bei der Tunnelabdichtung in Stuttgart zwei unterschiedliche Verfahren angewandt:

Risse und schmale Pressfugen wurden im Laufe der Tunnelabdichtung mit dem PUR Injektionsharz WEBAC 1405 verpresst. Mit diesem PUR Harz sind aufgrund der moderaten Schaumreaktion komplett geschlossene Poren erreichbar. Es ist kapillarverstopfend und verfestigend und bildet bei Wasserkontakt eine schnell festigende, undurchlässige Porenstruktur, die in der Lage ist, die Bewegungen im Bauteil aufzunehmen.  

Bei breiten Fugen und Bereichen, in denen während der Tunnelabdichtung größere Hohlräume zu verfüllen waren, wurde die Fugenabdichtung mit dem Polyacrylatgel WEBAC 240 durchgeführt. Das speziell für die Schleierinjektion geeignete Injektionsgel aus drei Komponenten überzeugt durch hohe Elastizität und Flexibilität. Die Reaktionszeit ist variabel einstellbar. Bei der Tunnelabdichtung wurde mittels einer kurzen Reaktionszeit verhindert, dass das Material unkontrolliert in das angrenzende Erdreich abfloss – vielmehr bildete sich ein abdichtender Gelschleier hinter der Fuge.

Das ausführende Unternehmen BST Erich Kühfuß GmbH aus Tamm stand aufgrund der vielen, zum Teil hochsensiblen Kabelstränge in dem Versorgungstunnel bei der Tunnelabdichtung vor einer besonderen Herausforderung: Aufgrund von Explosionsgefahr war der Einsatz von elektrisch betriebenen Pumpen ebenso verboten wie der Gebrauch von Lösemitteln und Reinigern. Auch hier hatte WEBAC die optimalen Lösungen für die Tunnelabdichtung: Die Verarbeitung des Materials erfolgte mit druckluftbetriebenen Injektionspumpen, wobei zur Pumpenreinigung innerhalb des Schachtes die Komponente A des PUR Injektionsharz verwendet wurde. So konnte während der gesamten Tunnelabdichtung vollständig auf den Einsatz von Reinigungsmitteln im Schacht verzichtet werden.

Tunnelabdichtung in Stuttgart mit Speziallösungen von WEBAC – erfolgreiche Arbeit für die Zukunft!

Die Tunnelabdichtung des Versorgungstunnels der Deutschen Telekom erfolgte über einen Zeitraum von 9 Jahren, wobei insgesamt über 3000 schadhafte Fugen in zwei Bauabschnitten saniert wurden. Im März 2004 konnte die Tunnelabdichtung durch fertiggestellte Sanierung des zweiten Bauabschnittes erfolgreich beendet werden, so dass der Kabelschacht nun wieder trockenen Fußes begangen werden kann.

Tunnelabdichtung und mehr – mit starken Abdichtungslösungen von WEBAC

Zum Schutz und zur Instandhaltung von Bauwerken aller Art stellen wir seit 40 Jahren innovative und leistungsfähige Spezialprodukte her. Für viele Problemstellungen könnten wir dank unseres Engagements in Forschung und Entwicklung kreative Lösungen schaffen, die einen echten Mehrwert für qualitatives Wachstum bieten. Motor für all unsere Anstrengungen ist unser Ziel, unsere Kunden durch unser Know-How und unsere Erfahrung die besten Produkte und den besten Service für alle Vorhaben liefern zu können.

Sie möchten mehr über die bei der Tunnelabdichtung verwendeten Produkte wissen oder interessieren sich für andere Speziallösungen aus dem Hause WEBAC? Kontaktieren Sie uns – wir helfen Ihnen gern!