Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Warenkorb anzeigen

Injektionspumpen

WEBAC® IP 2K-F2 CE

Die WEBAC® IP 2K-F2 ist eine druckluftbetriebene 2K-Doppelkolbenpumpe, speziell zur Verarbeitung von Polyurethan- und Epoxidharzen im Mischungsverhältnis 1 : 1. Sie kann durch Wechsel des Mischkopfes auch zur Verarbeitung von WEBAC® 2260 eingesetzt werden.

Anwendungsgebiete

  • Baugrubenabdichtung
  • Baugrundinjektion/Bodenverfestigung
  • Hohlraumverfüllung
  • nachträgliche Horizontalsperre
  • Kanalsanierung


Verwendung für

  • PUR Injektionsschaumharze
  • PUR Kombi-Injektionsharze
  • PUR Injektionsharze
  • PUR Gießschaumharze

 

Eigenschaften

  • MV 1 : 1
  • baustellentaugliche, robuste Bauweise
  • regelbarer Druck
  • wahlweise verschiedene Anschlusssysteme
  • hohe Dosiergenauigkeit
  • pneumatisch betrieben
  • kontinuierliche Förderung
  • hohe Fördermenge
  • leichte Reinigung
  • wartungsfreundlich


WEBAC® IP 2K‑F2: Injektionspumpe mit austauschbarem Anschlusssystem

WEBAC® IP 2K‑F2 ist eine Injektionspumpe für PUR-Harz. Das Gerät wurde speziell für die Verarbeitung von WEBAC PUR-/SPUR-Injektionsharzen (z. B. WEBAC® 1500) und PUR-Gießschaumharz (z. B. WEBAC® 2260) im Mischungsverhältnis 1 : 1 konzipiert. 


WEBAC® IP 2K‑F2 besteht aus zwei selbstansaugenden, luftgetriebenen Kolbenpumpen. Für den Betrieb wird ein Kompressor mit einem Luftvolumen von 350 – 400 l/min benötigt. Die einzelnen Komponenten werden über getrennte Materialschläuche zum Mischkopf geführt. Der Mischvorgang erfolgt über ein PU‑Mischrohr mit integrierten Statikmischelementen. Der Mischkopf arbeitet mit dem Schnell-Kupplungs-System Steck‑O. Alternativ kann der Mischkopf der Pumpe WEBAC® HP 50‑2K mit Überwurfmutter-System und Verlängerungsrohr verwendet werden (für PUR‑Gießschaumharz WEBAC® 2260).