Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Warenkorb anzeigen

Dichtbänder

WEBAC® Einschlagprofile EPDM

WEBAC® Einschlagprofile EPDM werden zur Abdichtung von Fugen eingesetzt.

Anwendungsgebiete

  • Abdichtung von Bauteilen- und Bewegungsfugen
  • Einsatz als Fugenabschlussprofil


Spezielle Eigenschaften

  • 100 % geschlossenzelliger EPDM-Schaum
  • sehr gute Hitzebeständigkeit
  • gute Verarbeitbarkeit auch bei niedrigen Temperaturen
  • hohe Witterungs-, Chemikalien-, UV- und Ozonbeständigkeit


Verarbeitung

  • per Hand oder maschinell mit einem speziellen Meißelhammer


Fugen mit einem Einschlagprofil hinterfüllen

Ein Einschlagprofil ist ein Fugenfüllmaterial beziehungsweise Fugenprofil, mit sich dem sich tiefe Dehnungs- und Anschlussfugen hinterfüllen lassen. Ein Einschlagprofil kann unterschiedliche Formen haben, ist aber in der Regel ein Rundprofil, auch Ringschnur genannt. 

Mit einem Einschlagprofil kann man eine Tiefenbegrenzung in einer Fuge erzielen und erhält so ein gutes Widerlager. Die Vorteile: Die Fuge wird stabiler und Risse werden vermieden. In den folgenden Arbeitsgängen zum Abdichten der Fuge ist dann weniger Dichtstoff erforderlich.

WEBAC® Einschlagprofile EPDM haben eine glatte Oberflächenstruktur und eine grauschwarze Farbe. Ihre Form ist rund und sie sind in folgenden Durchmessern verfügbar:

  • 20 mm
  • 25 mm
  • 30 mm
  • 35 mm
  • 40 mm
  • 45 mm
  • 50 mm

Das Material der Profile ist Ethylen-Propylen-Dien-Monomer-Schaum, daher ist auch häufig von einem EPDM‑Einschlagprofil die Rede.