Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Warenkorb anzeigen

EP Fugenabdichtung

WEBAC® 5520N, 5520N Thix

Anwendungsgebiete

  • elastisches Füllen von Bodenfugen und anderen horizontalen Bauteilfugen
  • thixotrope Einstellung auch für vertikale Anwendungen


Spezielle Eigenschaften

  • gute Haftung auf trockenen, saugenden mineralischen Oberflächen
  • gute Chemikalienbeständigkeit
  • selbstnivellierend
  • total solid


Verarbeitung

  • Vergießen
  • Auftrag mit Spachtel (thixotrope Einstellung)


WEBAC® 5520N für den Verguss von Fugen

WEBAC® 5520N ist eine Masse für den Fugenverguss und die Fugenversiegelung. Mit dem Material lassen sich Bodenfugen füllen. Für die vertikale Anwendung, etwa bei Stoßfugen, muss WEBAC® 5520N thixotrop eingestellt werden. 

Bei einer Temperatur von 23 °C kann WEBAC® 5520N 60 Minuten lang verarbeitet werden. Bauteil und Material müssen dabei eine Temperatur von mehr als 12 °C haben. Das Material ist nach 24 Stunden staubtrocken und nach 7 Tagen ausgehärtet.


Verarbeitung von WEBAC® 5520N

Der Untergrund muss trocken und sauber sein, außerdem frei von losen und trennenden Bestandteilen. WEBAC® 5520N lässt sich vergießen oder mit einem Spachtel auftragen. Beim Vergießen wird die Komponente B in das Gebinde der Komponente A gegeben und homogen vermischt. Dabei muss darauf geachtet werden, dass das Gebinde B restlos entleert wird. Nach dem Anmischen füllt man das Material in ein zweites, sauberes Gefäß um (auch umtopfen genannt). Anschließend wird noch einmal kurz durchgerührt. Jetzt lässt sich das Material für den Fugenverguss verwenden.

Um WEBAC® 5520N mit einem Spachtel vertikal auftragen zu können, muss vor dem Umtopfen 5 % WEBAC® ST400 hinzugegeben werden. Im Anschluss 3 Minuten weiter rühren und dann 5 Minuten reifen lassen, nach der Reifezeit erneut durchrühren. Das Material hat jetzt eine thixotrope Einstellung.