Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Warenkorb anzeigen

Quellbänder

WEBAC® Polymerquellband

WEBAC® Polymerquellbänder sind dauerhaft formstabil und dienen zur Abdichtung von Arbeitsfugen sowie Fugen im Betonfertigteilbau.

Anwendungsgebiete

  • Abdichtung von Arbeitsfugen im Beton- und Stahlbetonbau gegen Bodenfeuchte sowie gegen nicht drückendes und drückendes Wasser
  • Abdichtung von Fugen im Betonfertigteilbau, Tübbingbau
  • Dehnfugensanierung
  • Abdichtung von Rohrdurchführung


Spezielle Eigenschaften

  • reversibles Quellverhalten
  • dauerhaft formstabil
  • hervorragende chemische Beständigkeit
  • flexibel


Verarbeitung

  • Verklebung mit WEBAC® Kontaktklebstoff
  • mechanische Befestigung


Polymerquellband: Quellfähige Fugeneinlage für die Fugenabdichtung 

Polymerquellband von WEBAC wird zur Abdichtung von Arbeitsfugen und von Fugen im Betonfertigteilbau verwendet. Es ist dauerhaft formstabil und hervorragend zur Sanierung von Dehnfugen geeignet. WEBAC® Polymerquellbänder können selbst in offene Fugen eingesetzt werden. Das Produkt lässt sich außerdem zur Abdichtung einer Rohrdurchführung benutzen. 

Bei WEBAC® Polymerquellband handelt es sich um eine quellfähige Fugeneinlage. Sie quillt bei Kontakt mit Wasser. Der entstehende Expansionsdruck und der damit einhergehende Anpressdruck sorgen für eine zuverlässige Abdichtung. Polymerquellband von WEBAC zeichnet sich durch eine hervorragende chemische Beständigkeit aus. Es kann auch in mit Salz oder Dünger belasteten Bauteilen eingesetzt werden. 


Polymerquellband fachgerecht befestigen

WEBAC® Polymerquellband wird mit WEBAC® Kontaktklebstoff befestigt. Insbesondere bei vertikaler Montage empfiehlt es sich aber, die quellfähige Fugeneinlage mechanisch zu montieren – mit Stahlnägeln ohne Kopf. Ob Verlegung mit Nägeln oder per Quellbandkleber: Das Polymerquellband muss vollflächig am Untergrund anliegen und gegen Verschieben und Aufschwimmen gesichert sein.