Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Warenkorb anzeigen

Silikatharze

WEBAC® SIPfill

Anwendungsgebiete

  • Verfüllen und Verfestigen von Hohlräumen in rolligen Böden bis hin zum Grobkies und Steinen
  • WEBAC® SIPfill eignet sich zum schnellen Stoppen von fließendem Wasser in Böden bis hin zum Rollkies und vergleichbaren Gerölllagen
  • Untergrundstabilisierung im Spezialtiefbau
  • Stabilisierung von instabilen Bodenbereichen im Erdbau


Spezielle Eigenschaften

  • MV 1:1
  • kurze Reaktionszeiten
  • hoher Schaumfaktor
  • niedrige Viskosität
  • im Erbau leicht greif- und lösbar
  • lösungsmittelfrei
  • umweltverträglich


Verarbeitung

  • Injektion mit 2K-Pumpe WEBAC® IP 2K-40
  • Silikat Mischrohr, Ø 8 mm, l=500 mm


WEBAC® SIPfill für den schnellen Wasserstopp und zum Verfüllen von Hohlräumen

WEBAC® SIPfill ist ein Silikatharz aus der Produktgruppe Spezial-Ingenieurbau-Produkte (SIP). Es besitzt aufschäumende Eigenschaften und wird zum schnellen Stopp von fließendem Wasser verwendet – in Böden bis hin zu Rollkies und vergleichbaren Gerölllagen. Darüber hinaus lässt sich WEBAC® SIPfill zur Stabilisierung und Abdichtung von wasserführenden Schichten benutzen. Ein weiteres Einsatzgebiet ist die Boden- und Gesteinsverfestigung speziell bei sandigen Formationen.

WEBAC® SIPfill ist schnell und flexibel einsetzbar

WEBAC® SIPfill kann anwendungsfreundlich per 2K‑Pumpe injiziert werden, da man es im Mischungsverhältnis 1 : 1 VT verarbeitet. Aufgrund der kompakten Pumpentechnik und Gebindegrößen lässt sich WEBAC® SIPfill schnell und flexibel einsetzen. Das erhöht die Wirtschaftlichkeit. WEBAC® SIPfill kann frühzeitig voll belastet werden, da es mit und ohne Wasserkontakt binnen kürzester Zeit aushärtet. Das Injektionsharz bietet eine hohe Stabilität und wird schnell fest. WEBAC® SIPfill lässt sich schon nach kurzer Aushärtungszeit mechanisch schneiden und hobeln.