Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt.

Warenkorb anzeigen

Injektionsgele

WEBAC® 240 + Bseal I CE

WEBAC® 240 ist ein Polyacrylatgel zur Bauwerks- und Fugenabdichtung, speziell für die Schleierinjektion. Durch ein multifunktionell einsetzbares Baukastensystem (WEBAC® 240 / WEBAC® 240+Bseal I  / WEBAC® 240+Bseal II) werden verschiedene Spezialanwendungen ermöglicht.

Anwendungsgebiete

  • Abdichtung von beschädigten Bahnen- und Folienabdichtungen
    • im erdberührten Bereich
    • in Tunneln, Kanälen, Schächten, Brücken und Kellern
  • Abdichtung von Ringspalten bei Tübbingbauweise
  • Fugenhintergelung


Spezielle Eigenschaften

  • polymerverstärkt
  • sehr haftstark auf trockenen, feuchten und nassen Untergründen sowie auf Membranen und Folienmaterialien
  • hohe Formstabilität
  • begrenzte Quellung
  • sehr geringer Volumenverlust bei Trocknung
  • salzreduziert


Verarbeitung



WEBAC® 240 + Bseal I: Injektionsgel zur Abdichtung von Folien- und Bahnenabdichtungen 

Bei WEBAC® 240 handelt es sich um ein Injektionsgel. Mit ihm lässt sich ein Schleier herstellen – also eine abdichtende Fläche. Das kann innerhalb der bestehenden Bausubstanz oder in dem direkt am Bauteil anliegenden Baugrund erfolgen. 


WEBAC® 240 + Bseal I: Polymerverstärkte Komponente des Injektionsgels WEBAC® 240

Im Baukastensystem des Acrylatgels WEBAC® 240 eignet sich die polymerverstärkte Komponente WEBAC® 240 + Bseal I aufgrund der exzellenten Haftung zum Abdichten von Bahnen- und Folienabdichtungen, die Schäden aufweisen. Darüber hinaus lässt sich WEBAC® 240 + Bseal I für die Abdichtung von Hohlräumen und Ringspalten im Tunnelbau verwenden, wenn beim Bau des Tunnelgewölbes Tübbingbauteile (Tübbingbauweise) zum Einsatz kamen. 

WEBAC bietet im Baukastensystem zusätzlich die ebenfalls polymerverstärkte Komponente WEBAC® 240 + Bseal II an.